SEG (Schnelleinsatzgruppe)SEG (Schnelleinsatzgruppe)

Schnelleinsatzgruppe Wasserrettung (SEG-WRD)

Die Wasserwacht ist mit dem Wasserrettungsdienst durch das Bayerische Innenministerium beauftragt. Dazu werden Schnelleinsatzgruppen (SEG) aufgestellt. Hilfe leisten die Schnelleinsatzgruppen wenn es darum geht, Menschen oder Güter aus dem Wasser zu Retten oder zu Bergen.

Da hier höchste Eile geboten ist, sind alle SEG Ortsgruppen mit einem Einsatzfahrzeug, das über eine Sondersignalanlage (Blaulicht und Sirene) verfügt und einem Motorboot ausgestattet. Die ehrenamtlichen Mitglieder üben diese Tätigkeit neben ihrem normalen Berufs- und Privatleben aus. Durch Funkmeldeempfänger sind die Mitglieder der SEG an 365 Tagen rund um die Uhr erreichbar.

Für das regelmäßige Training der Einsatzkräfte finden Übungen statt. Die Übungen werden jeweils von unserem technischen Leiter organisiert und sind auf die aktuelle Jahreszeit abgestimmt.

Die Schnelleinsatzgruppe-Thannhausen ist rund um die Uhr über die Rettungsleitstelle Donau-Iller unter der Notrufnummer 112 erreichbar. Nach der Alarmierung der SEG Mitglieder heißt es "Beine in die Hand nehmen" und zum BRK-Haus Thannhausen. Zwischen Alarmierung der ehrenamtlichen Einsatzkräfte und Abrücken der Wasserwacht am Gerätehaus vergehen in der Regel nur 4-5 min.