GünzburgGünzburg

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Wasserwachten
  3. Günzburg

Wasserwacht Günzburg

Jessica Baur

Tel. 08221 36 04-18

Die Hauptaufgabe der Wasserwacht ist die Verhinderung des Ertrinkungstodes, sowie die Durchführung der damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen. Im Allgemeinen also die Erhöhung der Sicherheit beim Baden und beim Wassersport.

Zur Verwirklichung dieser Ziele stellt sich die Wasserwacht unter anderem folgende Aufgaben:

  • Durchführung des Wasserrettungsdienstes, einschließlich der Eisrettung
  • Mitwirkung im Katastrophenschutz
  • Mitwirkung bei der Erhöhung der Sicherheit auf, an und in Gewässern, einschließlich Wasserstraßen und öffentlichen Bädern
  • Durchführung von Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung von Mitgliedern
  • Absicherung von Wassersportveranstaltungen
  • Gewinnung und Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Breitenausbildung, insbesondere bei der Jugend, in Schulen und Verbänden
  • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Schadensereignissen und ihren Auswirkungen
  • Suche und Bergung von Ertrunkenen
  • Mitwirkung beim Natur- und Gewässerschutz
  • Bergung von Gütern, von denen eine Gefährdung für Menschen oder die Umwelt ausgehen kann
  • Durchführung von Schwimmunterricht
  • Ausbildung im Rettungsschwimmen

Die von der Wasserwacht angebotene Ausbildung ist in Ausbildungsbereiche unterteilt. Diese führen Fach- und Breitenausbildung durch.

Ausbildungsbereiche sind:

Fachausbildungen, insbesondere:

  • Schwimmen
  • Rettungsschwimmen
  • Tauchen
  • Bootsdienst
  • Sanitätsdienstausbildung und Wasserretter
  • Luftretter
  • Führungskräfteausbildung

Breitenausbildung, insbesondere:

  • Schwimmen
  • Rettungsschwimmen
  • Schnorchelschwimmen
  • Erste-Hilfe

Aus Spaß am Sport und Freude am Helfen

Bist du im Wasser wirklich fit? - Als Rettungsschwimmer(in) kannst du Leben retten. Dazu brauchst Du aber jede Menge Power und die richtige Ausbildung. Befreiungsgriffe - Erste Hilfe - Wiederbelebungsmethoden, all das wird für Dich selbstverständlich sein.
Bei uns lernst du alles, egal ob Kraulen, Rücken- oder Brustschwimmen. Der Spaß steht immer im Vordergrund.
Bei der Wasserwacht hast Du die Auswahl - du kannst nach deinen Neigungen und Interessen mitmachen. Wir suchen Leute, die neugierig sind, was bei uns so läuft.
Bei uns ist eigentlich immer was los!
Neben dem Training veranstalten wir Zeltlager, Naturexkursionen, Jugendwettbewerbe, Stadtrallyes, Kletterausflüge, Bootfahrten, u.v.m.
Ein neues Ausbildungskonzept stellt der Junior-Wasserretter dar. Hier wirst Du in allen Ausbildungsbereichen der Wasserwacht geschult. Als ausgebildeter Junior-Wasserretter kannst Du bei den Wachdiensten der Rettungsstationen an See oder Freibad tatkräftig mitwirken.

Na? Lust bekommen? Dann komm vorbei oder Kontaktiere uns.

Noch ein Wort an die Eltern:

Wir, die Wasserwacht, als Teil des Roten Kreuzes, bieten Kindern und Jugendlichen mit Liebe zum Wasser und zur Bewegung "Spaß am Sport und Freude am Helfen".
Bei der Wasserwacht ist Ihr Sohn/Ihre Tochter gut aufgehoben. Unsere Gemeinschaft von Jungen und Mädchen fördert Verantwortungsbereitschaft, Teamgeist und Persönlichkeit, nicht zuletzt auch Fitness.
Unsere Ausbilder(innen) sind kompetent, unsere Trainer(innen) und Jugendleiter(innen) gut geschult. Wir freuen uns auf Ihren Sohn/Ihre Tochter. Vielleicht denken Sie selbst auch daran, Wasserwacht Mitglied zu werden? Helfen Sie mit, Wasserfreizeit sicherer zu machen.

  • Ausbildung

    Wenn jede Sekunde zählt, muss man bestens vorbereitet sein. Dies gilt für alle Lagen im Leben und besonders, wenn es um das Leben anderer geht.

    In der BRK Wasserwacht wird sehr viel Wert auf die Qualität der Ausbildung gelegt. Spezielle, altersgerechte Ausbildungen für Jugendliche und deren Betreuer sind zum Beispiel:

    • Juniorhelfer
    • Erste-Hilfe-Kurse
    • Sanitätsausbildungen
    • Schwimm- und Rettungsschwimmabzeichen
    • Junior-Wasserretter
    • Schnorchelabzeichen
    • Gruppenleiterausbildung

    und vieles mehr.

    Wer sich für eine Mitgliedschaft in der Wasserwacht entscheidet, der kann sicher sein, dass er hier wertvolle Sachen fürs Leben lernt.

    Eine gute Ausbildung erfordert natürlich auch etwas Lernen und kostet Freizeit, denn ohne regelmäßige Teilnahme an den Trainingsmöglichkeiten geht's nicht. Dafür ist eines bei uns immer garantiert:

    Spass am Sport und Freude am Helfen!

  • Trainingszeiten

    Das Training für die Jugend findet ganzjährig (außer in den Ferien) Dienstags im Gartenhallenbad Leipheim statt.

    Stufe 1 + Stufe 2Stufe 3 + Aktive
    19:00 - 20:00 Uhr20:00 - 21:00 Uhr

     

    Gerne können Sie zum schnuppern vorbei kommen.

VeranstaltungDatumUhrzeitOrtSonstiges
Nikolausfeier08.12.2017Wasserwacht Hütte