header_drkcms.jpg
ThannhausenThannhausen

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Wasserwachten
  3. Thannhausen

Wasserwacht Thannhausen

Jessica Baur

Tel. 08221 36 04-18

  • Aktuelles

    Herbstschwimmkurs

    Herbstschwimmkurs 2018 der Wasserwacht Thannhausen Weiterlesen

    Wintertraining WW Thannhausen

    Infos zum Wintertraining der Wasserwacht Thannhausen und weitere Termine. Weiterlesen

  • Wer wir sind

    Vorsitzende

    • Jürgen Fischer (Vorsitzender)
    • Nadine Geßler (1. Stellvertreterin)
    • Ralf Vetter (2. Stellvertreter)

    Technische Leitung

    • Martin Spengler
    • Stephan Spengler (1. Stellvertreter)
    • Voker Starcke (2. Stellvertreter)

    Jugendleitung

    • Manuel Rieder
    • Jasmine Geßler (Stellvertreterin)

    Aqua-Fittness

    • Susi Gessler (Fitnessleiterin)

    Schmmkursleitung

    • Ralf Vetter

    Stabsstellen

    • Eva-Maria Halbritter (Schriftführerin)
    • Uli Krautmacher (Kassiererin)
  • Aufgaben

    Die Hauptaufgabe, der die Wasserwacht 1883 erstmals nachging, ist gemäß der Ordnung für die Wasserwacht die Verhinderung des Ertrinkungstodes sowie die Durchführung der damit verbundenen vorbeugenden Maßnahmen - im Allgemeinen also die Erhöhung der Sicherheit beim Baden und im Wassersport.

    Die wichtigsten Aufgaben der Wasserwacht

    • Durchführung des Wasserrettungsdienstes
    • Aus- und Fortbildung von geeigneten Einsatzkräften
    • die Verbreitung der Kenntnisse und Fähigkeiten des Schwimmens und Rettungsschwimmens in der Bevölkerung, insbesondere bei der Jugend, in Schulen und Verbänden
    • Aufstellung, Ausbildung und Ausrüstung besonderer Einheiten für den Einsatz bei Großschadensereignissen
    • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Schadensereignissen und ihren Auswirkungen
    • Mitwirkung bei der Erhöhung der Sicherheit auf, an und in Gewässern (einschließlich Wasserstraßen) und in öffentlichen Bädern
    • Suche und Bergung von Ertrunkenen
    • Mitwirkung beim Natur- und Gewässerschutz nach den gesetzlichen Bestimmungen

    Weiter ist die Ausbildung der Bevölkerung im Schwimmen und Rettungsschwimmen eine der Kernaufgaben der Wasserwacht im satzungsgemäßen "Kampf gegen den Ertrinkungstod". Viele Wasserwacht Gruppen bieten dazu in den örtlichen Hallen- und Freibädern regelmäßig Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene an. In diesem Rahmen - aber auch unabhängig davon - besteht die Möglichkeit, die offiziellen Schwimmabzeichen bei einem Ausbilder der Wasserwacht zu absolvieren.

  • Jugend

    Bist du im Wasser wirklich fit? - Als Rettungsschwimmer(in) kannst du Leben retten. Dazu brauchst Du aber jede Menge Power und die richtige Ausbildung. Befreiungsgriffe - Erste Hilfe - Wiederbelebungsmethoden, all das wird für Dich selbstverständlich sein.

    Bei uns lernst du alles, egal ob Kraulen, Rücken- oder Brustschwimmen. Der Spaß steht immer im Vordergrund.
    Bei der Wasserwacht hast Du die Auswahl - du kannst nach deinen Neigungen und Interessen mitmachen. Wir suchen Leute, die neugierig sind, was bei uns so läuft.
    Bei uns ist eigentlich immer was los!
    Neben dem Training veranstalten wir Zeltlager, Skiausflüge, Naturexkursionen, Jugendwettbewerbe, Stadtrallyes, Radlausflüge, Schlauchbootfahrten, u.v.m.
    Ein neues Ausbildungskonzept stellt der Junior-Wasserretter dar. Hier wirst Du in allen Ausbildungsbereichen der Wasserwacht geschult. Als ausgebildeter Junior-Wasserretter kannst Du bei den Wachdiensten der Rettungsstationen an See oder Freibad tatkräftig mitwirken.
    Na? Lust bekommen.
    Dann komm kontaktiere uns!

    Noch ein Wort an die Eltern:
    Wir, die Wasserwacht, als Teil des Roten Kreuzes, bieten Kindern und Jugendlichen mit Liebe zum Wasser und zur Bewegung "Spaß am Sport und Freude am Helfen".

    Bei der Wasserwacht ist Ihr Sohn/Ihre Tochter gut aufgehoben. Unsere Gemeinschaft von Jungen und Mädchen fördert Verantwortungsbereitschaft, Teamgeist und Persönlichkeit, nicht zuletzt auch Fitness.
    Unsere Ausbilder(innen) sind kompetent, unsere Trainer(innen) und Jugendleiter(innen) gut geschult. Wir freuen uns auf Ihren Sohn/Ihre Tochter. Vielleicht denken Sie selbst auch daran, Wasserwacht Mitglied zu werden? Helfen Sie mit, Wasserfreizeit sicherer zu machen.

  • Einsatz

    Ein verändertes Freizeitverhalten, zunehmende Aktivitäten und immer neue Sportarten am und im Wasser erfordern stets eine Anpassung der Ausbildung und Ausrüstung der Wasserwacht. Besonderes Augenmerk richten wir dabei auf den bestmöglichen Schutz unserer Einsatzkräfte.